C2C

Alle Jahre wieder

Nun ist es wieder soweit, das Jahr ist nun fast zu Ende und man fragt sich, was ist eigentlich dieses Jahr passiert? Manchmal denke ich, es ist zu wenig passiert und wir haben nichts geschafft. Daher ist es eine gute Übung, das Jahr einmal Revue passieren zu lassen.

Großer Umzug - Pixel

Anfang des Jahres, genauer gesagt im März, sind wir umgezogen. Das war deshalb eine gute Entscheidung, weil wir uns hier, was Wooltasia betrifft, besser entfalten konnten. So ging es los, dass ich im April anfing unsere Pixel zu verkaufen.

Fahrbahrer Untersatz und Pläne schmieden

Im Juni haben wir uns ein "neues" Auto gekauft, welches im Juli seinen ganz persönlichen Feinschliff bekam ;D Außerdem haben wir diesen Sommer Verstärkung im Hintergrund erhalten. Ein guter Freund hilft uns mit wöchentlichen Treffen auf der Spur zu bleiben. Gemeinsam planten wir Meilensteine für das kommende Jahr.

iOS

Ein sehr wichtiger und längst überfälliger Meilenstein war die iOS Version von Wooltasia. Mitte Juli war es soweit, für 6,99€ könnt ihr die App derzeit regulär auf itunes erwerben.

Der Herbst, der Herbst...

Im Oktober haben wir uns, was die Konen für die Pixel betrifft, noch einmal neu sortiert. Da hieß es erstmal ab zu IKEA Schränke kaufen. 😉

Im November haben wir dann die 15000 Mitglieder-Marke in unserer Facebookgruppe geknackt. Wahnsinn, ihr seid der Hammer! Zu diesem Anlass gab es auch ein kleines Gewinnspiel. Außerdem fing ich auf unserer Homepage mit diesem Blog an.

Insgesamt war der November recht aufregend, da wir damit begannen, eine neue Idee zu verfolgen, mit der wir noch mehr Pixelfarben für euch anbieten können. Die ersten Tests laufen 😉

Weihnachten, was war das noch?!

Schließlich kam der Dezember, er war und ist turbulent und spannend zugleich. Für Android gab es ein großes Update, denn der Plan ist es, iOS und Android auf den gleichen Stand zu bringen. Beim Roll Out stellte sich jedoch heraus, dass es bei einigen Geräten noch zu Fehlern kam / kommt. Christian ist immer noch dabei, Fehler zu beheben, aber ein Ende ist bald in Sicht.


Alles in Allem ist schon recht viel passiert, wir sind zuversichtlich, dass nächstes Jahr mindestens genauso ereignisreich wird. Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch und viele tolle Projekte 😄

Zuletzt aktualisiert: 5/11/2019, 1:19:03 AM